Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit

Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat jetzt den Preis für Patientensicherheit 2019 in Berlin vergeben. Vier Projekte - mit insgesamt 19.500 Euro dotiert - wurden von der Fachjury ausgezeichnet. Der zweite Platz mit 6.000 Euro Preisgeld ging an das Universitätsklinikum Essen für ein Projekt zur Optimierung des Entlassmanagements für die Neonatologie und Pädiatrie – in Zusammenarbeit mit der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln.

Mehr zur Meldung Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit ...

Starker Gesundheitsstandort Stadt Essen präsentiert sich beim 4. Essener Gesundheitsforum

Starker Gesundheitsstandort Stadt Essen präsentiert sich beim 4. Essener Gesundheitsforum

In der Messe Essen hat am Samstag (11.5.) das 4. Essener Gesundheitsforum „Essen.Gesund.Vernetzt“ stattgefunden.

Mehr zur Meldung Starker Gesundheitsstandort Stadt Essen präsentiert sich beim 4. Essener Gesundheitsforum ...

Artis icono am Alfried Krupp Krankenhaus

Neue Maßstäbe in der Neuroradiologie

Die weltweit erste biplane Angiographieanlage der neuesten Generation Artis icono steht in der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid. Chefarzt Prof. Dr. med. René Chapot, der in beratender Funktion die Weiterentwicklung der Anlage begleitet hat, weiß um den "wichtigen und großen Schritt, der zur Verbesserung der Qualität aller Arbeitsschritte im operativen Einsatz geführt hat".

Mehr zur Meldung Neue Maßstäbe in der Neuroradiologie ...

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Das Onkologische Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum (WTZ) des Universitätsklinikums Essen ist weiterhin zertifiziert. Das teilte nun das unabhängige Zertifizierungsinstitut der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert mit. Elf Fachexperten auditierten verschiedene Organkrebszentren wie das Brustkrebs-, Hautkrebs- und Lungenkrebszentrum. Sie stellten dem Onkologischen Zentrum in Essen und auch den Mitarbeitern einen ausgesprochenen positiven Gesamteindruck aus.

Mehr zur Meldung Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert ...

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

Ein bisher übersehenes Netzwerk aus feinsten Blutgefäßen, das das Knochenmark direkt mit der Zirkulation der Knochenhaut verbindet, hat eine Wissenschaftlergruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Gunzer und Dr. Anja Hasenberg vom Institut für Experimentelle Immunologie und Bildgebung der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) identifiziert. An der Studie waren auch Wissenschaftler des Universitätsklinikums Essen sowie von Forschungseinrichtungen in Erlangen, Jena, Berlin, Dresden und Bern beteiligt.

Mehr zur Meldung Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen ...

Geschwister-Freizeiten als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Geschwister-Freizeiten als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Die LICHTBLICK-Ferienfreizeiten der AOK Rheinland/ Hamburg sind im Hundertwasser Haus in Essen als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Mit der Preisverleihung im Rahmen des Sonderwettbewerbs "Soziale Natur – Natur für alle" wird das Engagement der AOK Rheinland/Hamburg für Familien und insbesondere Geschwister chronisch kranker Kinder gewürdigt.

Mehr zur Meldung Geschwister-Freizeiten als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet ...

"Essen.Gesund.Vernetzt."

Veranstaltungs-Highlights

18.05.2019 bis 29.06.2019

Jugendtrauergruppe Essen

(Weigle-Haus)

24.05.2019 bis 28.12.2019

Trauercafe für Menschen mit Verlusterfahrung

(Ambulanter Hospizdienst Alfried Krupp Rüttenscheid)

04.07.2019

12. Frauen.Gesundheitstag

(Kardinal Hengsbach Haus)

21.09.2019

Onkolauf 2019

(Grugapark Essen)

Schnell informiert

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 23.05.2019

Erste Hilfe beim Kind - Elternschule Elisabeth-Krankenhaus Essen gibt hilfreiche Tipps

Unfallgefahren lauern überall und gut, wenn man im ersten Schritt helfen kann. Die Elternschule des Elisabeth-Krankenhauses lädt ein zum Info-Abend „Erste Hilfe beim Kind“: Dienstag, 4. Juni, 18-20 Uhr.

Lesen Sie mehr zum Thema: Erste Hilfe beim Kind - Elternschule Elisabeth-Krankenhaus Essen gibt hilfreiche Tipps ...
Essen, 23.05.2019

Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein

Nächster Termin ist Dienstag, der 28. Mai 2019, um 18.00 Uhr, im Alfried Krupp Krankenhaus, Alfried-Krupp-Straße 21, 45131 Essen. Treffpunkt für alle Interessierten ist die Eingangshalle. Eine Anmeldung ist über die Telefonnummer 0201 434-2608 erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein ...
Essen, 23.05.2019

Meilenstein auf dem Weg zum Krankenhausneubau in Altenessen

Auf zahlreichen Veranstaltungen wurde das Contilia Konzept zur Gesundheitsversorgung im Essener Norden in den vergangenen Wochen einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt und erhielt sowohl in der Politik als auch in der Essener Bürgerschaft große Zustimmung. "Dies ist ein Projekt, das in der Gesundheitsbranche deutschlandweit große Beachtung genießt", erklärte der Vorsitzende der Contilia Geschäftsführung Dr. Dirk Albrecht.

Lesen Sie mehr zum Thema: Meilenstein auf dem Weg zum Krankenhausneubau in Altenessen ...
Essen, 23.05.2019

Universitätsmedizin Essen: "Wir sind Europa" - Aktion zur Europawahl

Mit einer besonderen Aktion engagiert sich die Universitätsmedizin Essen für die anstehende Europawahl am kommenden Sonntag, 26. Mai. Unter dem Motto "Wir sind Europa!" werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern auf Plakaten und Postkarten kurz vorgestellt, die in den unterschiedlichsten Bereichen des Universitätsklinikums Essen und den weiteren Standorten der Universitätsmedizin tätig sind.

Lesen Sie mehr zum Thema: Universitätsmedizin Essen: "Wir sind Europa" - Aktion zur Europawahl ...
Essen, 22.05.2019

Universitätsmedizin Essen und Siemens Healthineers arbeiten zusammen am Smart Hospital

Die Universitätsmedizin Essen, Deutschlands führender Klinikkonzern bei der Umsetzung der digitalisierten Medizin, sowie Siemens Healthineers, eines der führenden Medizintechnikunternehmen weltweit, wollen gemeinsam am Krankenhaus der Zukunft arbeiten. Beide Seiten unterzeichneten einen entsprechenden Partnerschaftsvertrag mit dem Ziel, innovative medizinische Verfahren und Anwendungen in den klinischen Alltag zu überführen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Universitätsmedizin Essen und Siemens Healthineers arbeiten zusammen am Smart Hospital ...
Essen, 21.05.2019

Medizinische Fakultät der Uni Duisburg-Essen und Universitätsmedizin Essen gründen Institut für Künstliche Intelligenz in der Medizin

Die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen und die Universitätsmedizin Essen gründen ein neues Institut für Künstliche Intelligenz in der Medizin. Mit der gemeinsamen wie wegweisenden Innovations-Initiative sollen die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung analysiert und genutzt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema: Medizinische Fakultät der Uni Duisburg-Essen und Universitätsmedizin Essen gründen Institut für Künstliche Intelligenz in der Medizin ...
Essen, 20.05.2019

Europäisches Forschungsnetz präsentiert neue Erkenntnisse zur Immuntherapie in zwei Filmen

Das menschliche Immunsystem ist ein wahres Wunderwerk; es bekämpft Erkrankungen wie Infektionen oder Krebs. Was viele nicht wissen: Manche Immunzellen, wie etwa myeloide Suppressorzellen (MDSC), haben den gegenteiligen Effekt, indem sie Krankheiten wie zum Beispiel Krebs fördern. Um mehr über ihre Wirkung zu erfahren, haben sich vor vier Jahren mehr als 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 25 europäischen Ländern zum Forschungsnetz Mye-EUNITER zusammengeschlossen. Die Erkenntnisse ihrer Forschung und die Zusammenarbeit in dem paneuropäischen Netzwerk stellen sie jetzt in zwei Filmen der Wissenschaftscommunity und der interessierten Öffentlichkeit vor.

Lesen Sie mehr zum Thema: Europäisches Forschungsnetz präsentiert neue Erkenntnisse zur Immuntherapie in zwei Filmen ...
Essen, 20.05.2019

Trauercafé - Ambulanter Hospizdienst am Alfried Krupp Krankenhaus

Das nächste Café findet am Freitag, den 24. Mai 2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr, statt. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0201 434-2513 des Ambulanten Hospizdienstes. Ort des Trauercafés: Florastraße 6, im Erdgeschoss, 45131 Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Trauercafé - Ambulanter Hospizdienst am Alfried Krupp Krankenhaus ...
Essen, 20.05.2019

Fragen und Smileys – junge Qualitätsmanager für die Kinderstation

Ganz schön stolz auf ihre Arbeit sind die Kinder der Essener Winfriedschule. „Und das mit Recht“, betont Peter Berlin, Geschäftsführer des Elisabeth-Krankenhauses Essen. Neun Mädchen und Jungen der Klassen zwei bis vier der Winfriedschule in Essen-Bergerhausen haben gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Essen und dem Jugendpsychologischen Institut (JPI) der Stadt einen Fragebogen für die Kinderstation entwickelt. „Mit unserem Fragebogen werden zukünftig die Kinder, die Patienten der Kinderstation sind, gefragt, ob für sie alles in Ordnung ist, ob sie sich wohl fühlen“, bringt es Theo auf den Punkt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Fragen und Smileys – junge Qualitätsmanager für die Kinderstation ...
Essen, 17.05.2019

Was tun bei Herzrhythmusstörungen?

Eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen ist das Vorhofflimmern. Das Herz schlägt dabei nur unregelmäßig. Ohne eine Therapie drohen ernste Folgen, wie zum Beispiel ein Schlaganfall. Um über das Thema Herzrhythmusstörungen, von den Symptomen, der Diagnose bis hin zur Therapie aufzuklären, lädt die Klinik für Kardiologie und Angiologie für Dienstag, 28. Mai, 17 bis 18.30 Uhr, zur Aktuellen Medizinischen Stunde ins Elisabeth-Krankenhaus Essen ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: Was tun bei Herzrhythmusstörungen? ...
Essen, 17.05.2019

Medizin für Frauen

Jedes Lebensalter hat seine Themen. Die verschiedenen Lebensphasen der Frau sind zudem durch die komplexe hormonelle Funktion beeinflusst. Phänomene, die trotz ihrer Natürlichkeit sehr lästig werden können. Anlass für die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Alfried Krupp Krankenhaus am Mittwoch, den 22. Mai 2019, um 18 Uhr, zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Wechseljahre, Blasenschwäche und Co - Lästiges Problem – einfache Lösung?“ einzuladen und über gynäkologische Probleme in der 5. Lebensdekade aufzuklären und darüber zu informieren, wie Störendes gelindert werden kann.

Lesen Sie mehr zum Thema: Medizin für Frauen ...
Essen, 13.05.2019

"Eine Chance für Geflüchtete"

Das Gesundheitswesen ist mit seinem hohen Fachkräftebedarf die am stärksten wachsende Branche in Essen und Nachwuchs wird weiterhin gesucht. So bietet die Gewinnung junger Geflüchteter für den Ausbildungsberuf Medizinische Fachangestellte/ Medizinischer Fachangestellter heute eine Chance sowohl für die Praxen und Krankenhäuser als auch für die jungen Arbeitssuchenden. Das Projekt "Eine Chance für Geflüchtete" nutzt die wechselseitige Win-Win-Situation.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Eine Chance für Geflüchtete" ...
Essen, 13.05.2019

Im Notfall helfen können: Lebensrettende Sofortmaßnahmen beim Neugeborenen

Keiner möchte sie anwenden müssen, aber es ist gut, wenn man sie beherrscht: Lebensrettende Sofortmaßnahmen beim Neugeborenen. Die Elternschule des Elisabeth-Krankenhauses Essen lädt einmal im Monat zur Schulung ein. Der nächste Termin ist am Dienstag, 28.Mai, 18 bis 20 Uhr, ein. Hier werden sowohl theoretische, aber vor allem praktische Grundlagen in lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Neugeborenen vermittelt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Im Notfall helfen können: Lebensrettende Sofortmaßnahmen beim Neugeborenen ...
Essen, 10.05.2019

Auf einmal die oder der Große - Geschwisterkurs im Elisabeth-Krankenhaus Essen

Auch für die zukünftig „großen“ Geschwister ist die Geburt eines Kindes ein neuer und aufregender Lebensabschnitt. Um die „Großen“ auf die damit einhergehenden Veränderungen im Familienalltag vorzubereiten, bietet die Elternschule des Elisabeth-Krankenhauses Essen mit dem Geschwisterkurs am Mittwoch, 22. Mai, 15.15 bis 17.15 Uhr, eine ganz praktische Vorbereitung auf die kleine Schwester oder den kleinen Bruder an: es wird gebadet, gewickelt und gefüttert.

Lesen Sie mehr zum Thema: Auf einmal die oder der Große - Geschwisterkurs im Elisabeth-Krankenhaus Essen ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK