Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdezernent für Soziales, Gesundheit und Arbeit Peter Renzel begrüßen den Informationsstand des Essener Gesundheitsamtes im Rathaus-Foyer. Tag des Gesundheitsamtes, 2019 Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdezernent für Soziales, Gesundheit und Arbeit Peter Renzel begrüßen den Informationsstand des Essener Gesundheitsamtes im Rathaus-Foyer. Foto: Moritz Leick; Stadt Essen

Foto: Stellvertretene ärztliche Leitung des Gesundheitsamtes Essen, Juliane Böttcher , Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdezernent für Soziales, Gesundheit und Arbeit Peter Renzel erkunden das Innere des Zahnputzmobils der „Zahnmedizinischen Gruppenprophylaxe Arbeitskreis Essen“. Tag des Gesundheitsamtes, 2019 Stellvertretene ärztliche Leitung des Gesundheitsamtes Essen, Juliane Böttcher , Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdezernent für Soziales, Gesundheit und Arbeit Peter Renzel erkunden das Innere des Zahnputzmobils der „Zahnmedizinischen Gruppenprophylaxe Arbeitskreis Essen“. Foto: Moritz Leick; Stadt Essen

Tag des Gesundheitsamtes

20.03.2019

Zum Tag des Gesundheitsamtes präsentierte sich das Gesundheitsamt der Stadt Essen am Dienstag (19.3.) im und vor dem Essener Rathaus und machte auf die Bedeutung und Aufgaben des kommunalen Gesundheitsamtes und des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) aufmerksam. Von 9 bis 16 Uhr boten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Foyer und vor dem Haupteingang des Rathauses Beratung und Informationen unter anderem zu Themen wie Reiseimpfungen, Vorsorgevollmacht oder Kinder- und Zahngesundheit an.

Die stellvertretende Amtsärztin der Stadt Essen, Juliane Böttcher, informierte ab 15:30 Uhr in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Integration des Rates der Stadt die Politik sowie interessierte Gäste über die Aufgaben des Gesundheitsamtes.

Zum Hintergrund

Das Robert-Koch-Institut rief erstmalig in diesem Jahr den 19. März als "Tag des Gesundheitsamtes" aus. Viele Städte und Gemeinden haben sich an dem Tag beteiligt. Mit dem Tag des Gesundheitsamtes soll in diesem Jahr erstmalig der kommunale Öffentliche Gesundheitsdienst gewürdigt werden, der national und international eine wichtige und viel zu wenig beachtete Säule für die Gesundheit der Bevölkerung darstellt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK