Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen zum Tode von Dr. Werner Müller

16.07.2019

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Ruhrkohle AG (später Evonik) und Vorstandsvorsitzende der RAG-Stiftung Dr. Werner Müller ist tot. Nach schwerer Krankheit ist er im Alter von 73 Jahren verstorben.

Oberbürgermeister Thomas Kufen zum Tode von Dr. Werner Müller: "Dr. Werner Müller war eine herausragende Persönlichkeit des Ruhrgebiets. Er hat sich nicht nur um die Region, sondern im Besonderen um die Menschen, die hier leben und lange Jahre im Bergbau gearbeitet haben, verdient gemacht."

"Als Ideengeber und Gründer der RAG-Stiftung hat Dr. Werner Müller den sozialverträglichen Ausstieg aus der Kohle möglich gemacht und so den Strukturwandel in Essen und der Metropole Ruhr maßgeblich beeinflusst", so Kufen weiter. "Er hat an die Zukunftsfähigkeit dieser Region geglaubt und die Weichen dafür gestellt. Ich habe größten Respekt vor der Lebensleistung Werner Müllers. Das Ruhrgebiet verliert mit ihm einen Visionär und Macher. Mein Mitgefühl gilt seiner Familie."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK